Soziale Stadt

Nauen

16. Sitzung des Arbeitskreises “Soziale Stadt” in Eberswalde am 23.11.2023

Der Arbeitskreis “Soziale Stadt” fand dieses Mal am 23.11. in Eberswalde statt. Im BĂĽrgerbildungszentrum Amadeu Antonio nahmen wir als Quartiersmanagement Nauen Innenstadt-Ost an der 16. Sitzung teil. Die Vertreterinnen und Vertreter aus der Stadt Eberswalde, dem Quartiersmanagement und von lokalen Initiativen vor Ort gaben uns einen Einblick in ihre Erfahrungen im Hinblick auf die Verstetigung im Brandenburgischen Viertel in Eberswalde. “Workoutparks im Barnim Park”, “Helle Stunde mit Kultur”, “Duden Institut in der Grundschule”, “Lernengel” – viele tolle Projekte sind durch die Förderung und das Quartiersmanagement entstanden. DarĂĽber hinaus tauschten wir in der Sitzung konkrete Herausforderungen im Bezug auf die Förderungszeiträume aus und diskutierten mögliche Herangehensweisen.

Am Nachmittag gab es einen sehr abwechslungsreichen und informativen Rundgang durch das Fördergebiet “Brandenburgisches Viertel”, gefĂĽhrt von Gastgeberinnen und Gastgebern aus Eberswalde. Das Quartiersmanagement Brandenburgisches Viertel stellte das Fördergebiet mit vielen Erfahrungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor. Weiter ging es zum Projektraum „LernEngel“, wo viele Kinder täglich kostenlose Nachhilfe in Deutsch, Mathe und Sprachförderung erhalten können. Hut ab fĂĽr das groĂźartige Engagement! Zum Schluss durften alle Teilnehmer das Bauprojekt “Aktionsraum Oderbruch” der Wohnungsgenossenschaft Eberswalde 1893 eG besichtigen. Statt Hochhäuser neu zu errichten, wurden die alten Plattenbauten modern, nachhaltig und barrierefrei umgebaut. Gleichzeitig wurde auch Kunst und Kultur integriert, denn an jedem umgebauten Aufgang wurde von KĂĽnstlerinnen und KĂĽnstlern aus der Region kunstvoll gestaltet.

Vielen Dank für die großartige Organisation des Städteforums Brandenburg und für die Gastfreundlichkeit der Stadt Eberswalde und des Quartiersmanagements Brandenburgisches Viertel. Natürlich auch an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer für den wertvollen Austausch und die Inspirationen.

Top