Soziale Stadt

Nauen

Gruselig beleuchteter Nachbarschaftsgarten zog Geister magisch an

Hexen, Geister und gruselige Gestalten ließen sich am 31. Okt. 2019 magisch vom Nachbarschaftsgarten in der Feldstraße anziehen. Der mystisch beleuchtete Garten war mit seinen kleinen Lagerfeuern zum Halloweentag wie ein Magnet in der Stadt. Circa 120 junge und alte Nauener*innen schauten in den Dämmerstunden vorbei und waren von dem Ambiente aus Lichtinszenierungen, Dekorationen und gedämpften Soundeffekten begeistert. Wer wollte, konnte sich zum Einstieg schminken lassen. Ein liebevoll gestaltetes Gruselbuffet und eine Kesselsuppe begeisterte Kinder und Hobbyköche. Auch das Ekelaquarium und das Stockbrot an den Feuerschalen kamen gut bei den kleinen Besuchern an. Das Hexenzelt wurde von den Mutigen besucht, die sich mystischen Mutproben stellen mussten.

„Das habt ihr toll gemacht! Eine super Atmosphäre und solch ein liebevoll gestaltetes Buffet.“ Diese Kommentare hörten die Ehrenamtlichen der Veranstaltung und Mikado e.V. nicht selten an diesem Abend. Nicht zuletzt trugen auch ein paar spontane Musiker*innen mit Gitarre und Ditscheridu zu dieser gemütlichen Stimmung bei.

Das Quartiersmanagemnet/ Mikado e.V. bietet regelmäßig Aktionen im Nachbarschaftsgarten oder -treff an. Die nächsten Termine sind das Adventskranz- und Weihnachtsbaumschmuck-Basteln am 24.11.19 um 14 Uhr, die Weihnachtsbaum-Aufstellaktion im Nachbarschaftsgarten am 30.11.19 um 9 Uhr und die Weihnachtsbäckerei am 08.12.19 um 14 Uhr.

Top