Soziale Stadt

Nauen

Feldstraße

Die Feldstraße ist von historischer Bedeutung in Nauen und im Quartier. Sie zählte in der Vergangenheit Nauens zu den ersten Straßen, von denen aus sich Nauen in Richtung Osten entwickelte. Sie war eine wichtige Zubringerstraße zu den Betrieben in der Straße ‘Zu den Luchbergen’.  Bis heute ist die Feldstraße eine wichtige Fußwegeverbindung zwischen der Nauener Altstadt im Westen und dem Stadtbad, der Kita Kinderland, dem OSZ, dem Campus sowie dem Industriegebiet im Nauener Osten.

Aufgrund ihrer Wichtigkeit und ihrer hohen Frequentierung durch die Bevölkerung wird die Feldstraße im Laufe des Jahres 2020 einen “Boulevard”-Charakter bekommen. Für deren Aufwertung sind zwei sich gegenseitig ergänzende Teilmaßnahmen vorgesehen. Einerseits wird der Alleecharakter der Straße wiederhergestellt, indem im Herbst 2020 über die gesamte Länge der Straße (von der Oranienburger Straße bis zur Karl-Thon-Straße) neue Bäume gepflanzt werden. Hierfür werden die sog. Baumscheiben – die Bereiche um den Wurzelraum der Bäume – in ihrer Länge vergrößert. Es besteht die Möglichkeit, dass diese unter Beteiligung der Bürger*innen bepflanzt werden, wenn sich Patenschaften für die Pflege der Flächen finden.

Als zweite Maßnahme wird eine Ausstellung zum Thema „Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Feldstraße sowie des Stadtteils Nauen Ost“ entstehen. Realisiert werden insgesamt zehn Ausstellungstafeln. Acht dieser Tafeln werden innerhalb der Allee in der Feldstraße umgesetzt. Zwei weitere befinden sich zukünftig am Anfang der Feldstraße an der Commerzbank (ehem. Scharf-Richter-Haus) sowie auf dem Karl-Thon-Platz (Gedenktafel für Karl Thon).

Die Erarbeitung der Inhalte und Gestaltung der Ausstellung erfolgt unter Beteiligung der lokalen Institutionen, Trägern und interessierten Nauener*innen. Hierfür finden u.a. regelmäßige Arbeitstreffen mit Sarah Götze vom Quartiersmanagement statt.

Bei Fragen und Anregungen wenden Sie sich gern an Frau Götze. Weitere Informationen zu den Treffen finden Sie unter >> Termine.

0
477 Meter Länge
(Commerzbank bis Karl-Thon Str.)
0
Ausstellungstafeln
0
Bäume

Kontakt

Nachbarschaftsgarten

Sarah Götze
Quartiersmanagement Innenstadt-Ost & Netzwerkkoordination Nachbarschaftsgarten
Mikado e.V.
Karl-Bernau-Ring 51
14641 Nauen

Kontakt auf Anfrage unter:
Tel.: 0157 7413 9072
nachbarschaftsgarten-nauen@mikado-hvl.de


BBeE

Stefanie Raab
coopolis GmbH

Planungsbüro für kooperative Stadtentwicklung
Lenaustraße 12
12047 Berlin

Persönliche Sprechzeit:
Mittwochs, 15:00 – 18:00 Uhr im Richart-Hof
Tel.: 03321 408 444
E-Mail: BBeE@coopolis.de

 


Soziale Stadt Nauen

Lukas Bamberger
DSK GmbH & Co. KG
Büro Berlin-Brandenburg

Axel-Springer-Str. 54B
10117 Berlin

Tel.: 030 3116974 51
E-Mail: lukas.bamberger@dsk-gmbh.de

 


Die Gesamtmaßnahme Soziale Stadt Nauen „Innenstadt-Ost“ wird im Rahmen des Städtebauförderungsprogramms Soziale Stadt gefördert durch:
BMI_2018_Office_Farbe_de
Staedtebaufoerderung_RGB
MIL_RGB
Top