Soziale Stadt

Nauen

Lichterglanz im Nachbarschaftsgarten

Das dritte Jahr in Folge ist der Nachbarschaftsgarten ÔÇ×Gr├╝nes EckÔÇť in der Feldstra├če adventlich geschm├╝ckt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Weihnachtsbaum ist in diesem Jahr eine fast 5m hohe Nordmanntanne. Sie wurde am Samstag in Quermathen (10 km s├╝dwestlich von Nauen) gef├Ąllt und dann gleich nach Nauen gebracht. Wie in jedem Jahr ├╝bernahmen das Aufstellen und Schm├╝cken ehrenamtliche Helfer. Aufgrund der Corona-Regelungen wurde diesmal der Kreis ganz bewusst auf ein Minimum reduziert. Auch die Tore und Pflanzkisten erhielten weihnachtliche Dekoration und Lichterketten. Kinder aus der Nachbarschaft hatten im Vorfeld zu Hause Schmuck gebastelt, der nun den Baum mit f├╝llt.

Spazierg├Ąnger beobachteten das Ganze aus geb├╝hrendem Abstand und zeigten ihre Freude dar├╝ber, dass der Garten wieder in den Abendstunden zum Leuchten gebracht wird. ÔÇ×Meine kleine Tochter wartet schon jedes Jahr auf den sch├Ânen gro├čen Baum und freut sich.ÔÇť erz├Ąhlte eine Mutter. Auch eine Nachbarin aus dem Bredower Weg brachte eine T├╝te Weihnachtskugeln vorbei.

Gern darf der Weinachtsbaum mit Basteleien weiter geschm├╝ckt werden. Es ist noch freier Platz an den Zweigen.

 

Top